Firmenphilosophie

Die Firma ALUKOL Kft beschäftigt sich seit 1990 mit der Planung, Herstellung und Montage von exklusiven Aluminiumfassaden, Fenstern und Türen sowie Glasdächern.

Seit der Firmengründung vor 28 Jahren hat sich das Unternehmen zu einem der namhaftesten Aluminiumfassadenhersteller in Ungarn entwickelt. Der Name ALUKOL steht heute für zuverlässige und hochwertige Qualitätsarbeit.

 ALUKOL – Ein Unternehmen mit Profil…

Das Unternehmen verarbeitet ausschließlich Profilsysteme höchster Qualität von namhaften Herstellern (z.B. SCHÜCO, WICONA) um die hohen Anforderungen der Auftraggeber zu erfüllen. Diese Entscheidung ist eine der zahlreichen Qualitätsstandards und gehört auch zum Profil der Firma.

Firmengeschichte

Die ALUKOL Fémszerkezet Gyártó Magyar-Német Kft. (ALUKOL ungarisch-deutsche Metallbau GmbH) wurde 1990 durch Herrn Dipl. Ing. György Kolozár und die deutsche Versbach Metallbau GmbH gegründet. ALUKOL beschäftigte mehr als zehn Jahre lang Werkvertragsarbeiter im Betrieb der Gründungs-Partnerfirma in Deutschland, wo diese mit ihrer hohen Arbeitsmoral eine fachliche Qualifizierung und Ausbildung auf hohem Niveau erlernen konnten.

 Die ursprüngliche Firma änderte Ende 2016 ihren Firmennamen (ALK Holding Kft.) und behält die Tätigkeitsbereiche: Vermögensverwaltung, Beteiligungen, Investitionen und gründete die Nachfolgefirma im Bereich Metallbau.

1997 begann die ALUKOL Homlokzattechnika Kft. (ALUKOL Fassadentechnik GmbH) seine Tätigkeit und übernahm die gewerblichen Mitarbeiter - das ursprüngliche Kerngeschäft des Unternehmens. Heute gehört ALUKOL zu den Marktführern in Ungarn, sowohl bei der Größe und dem Anspruch der Projekte, sowie auch beim Umsatz.

Die Firma führte im Jahre 2005 einen bedeutenden Personal- und Kostenabbau durch. Nach der Neustrukturierung des Unternehmens wird die Metallbautätigkeit durch ca. 20 hochqualifizierten Mitarbeitern als Ingenieurbüro ausgeführt. Bei der Aufrechterhaltung der Motivation auf einem hohen Niveau ist wichtig, dass der Gründer die Führungskräfte als Gesellschafter mit in die Firma einbezogen hat. Die Manager-Kollegen verfügen heute über 46% der Anteile.

Produktion

Die Fertigung von Aluminiumfassaden werden durch die Tochterfirma von ALUPRO verwirklicht, so wird auch bei den komplizierten Fassaden die „ALUKOL-Qualität“, die bereits ein Begriff geworden ist, langfristig gesichert.

 Jährlich werden etwa 25.000 Fassaden-, Türen- und Fenstereinheiten gefertigt. Diese Menge entspricht einer hergestellten Fenster- und Fassadenfläche von ca. 40.000 m2, wobei mehr als 400 to. Aluminiumprofile und Bleche verarbeitet werden.

Die andere Tochterfirma von ALUKOL ist die LEMAL Kft, derer Haupttätigkeit das Schneiden, Kanten und Schweißen von Aluminiumblechen ist. Das Unternehmen beschäftigt Fachkräfte mit langjährigen Erfahrungen und mit entsprechenden Zeugnissen. Der Maschinenpark ist modern ausgestattet und sie wurde im Jahre 2017 mit einem Fiber Laserschneider und einer elektrischen CNC-steuerten Kantmaschine ergänzt.

Referenzen

alupro-470x101

ALUPRO Metallbau GmbH
Fertigung und Lohnfertigung von Aluminium-Fassaden, -Türen und -Fenstern

Information, Anfrage: 
+36 30 927 5187  |  alupro@alupro.hu

Alukol_logo #0081C9

ALUKOL Fassadentechnik GmbH
Bauten von exklusiven und high-tech Aluminium-Glass-Alublech Fassaden.

Information, Anfrage:
+36 23 359 600  |  alukol@alukol.hu

lemal-470x103

LEMAL Blech- und Metallbau GmbH
Schneiden, Stanzen, Nibbeln, Laserschneiden,
Biegen und Schweissen von Alu- und Edelstahlblechen

Information, Anfrage: 
+36 23 540 420  |  lemal@lemal.hu